:::

Zahl der Arbeitnehmer in unbezahltem Urlaub gestiegen

  • 18 October, 2021
Zahl der Arbeitnehmer in unbezahltem Urlaub gestiegen
Einflüsse von COVID-19 auf den Arbeitsmarkt (CNA Archivfoto)

Taipei – 18.10.2021 – Die Zahl der Arbeitnehmer in unbezahltem Urlaub ist gestiegen. Gemäß den heute vom Arbeitsministerium veröffentlichten Zahlen ist die Zahl der Arbeitnehmer in unbezahltem Urlaub oder Kurzarbeit in der vergangenen Woche um 1650 Personen auf 28.700 gestiegen.

Die Zahl der Unternehmen mit Mitarbeitern in unbezahltem Urlaub stieg um 126 auf 3047.

Lee Yi-hsuan (李怡萱), zuständige Abteilungsleiterin des Arbeitsministeriums, sagte: "In diesem Zeitraum kann man immer noch sehen, dass der Transport- und Lagerbereich und die entsprechenden Dienstleistungen unter dem Einfluss der Einreisebeschränkungen stehen, so sind bei Fluggesellschaften und Reiseunternehmen immer noch Mitarbeiter in unbezahltem Urlaub."

In diesen Bereichen seien 9.011 Mitarbeiter in 1.280 Unternehmen betroffen, so Lee.

Arbeitnehmer in unbezahltem Urlaub arbeiten meist weniger Stunden pro Arbeitstag oder weniger Tage pro Arbeitswoche.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr