:::

Zwei lokale COVID-19 Neuinfektionen, kein Todesfall

  • 16 September, 2021
Zwei lokale COVID-19 Neuinfektionen, kein Todesfall
Taiwans Gesundheitsbehörden meldeten heute insgesamt 12 Neuinfektionen. (Bild: Epidemie-Kommandozentrum)

Taipei – 16. September 2021. Taiwans Epidemie-Kommandozentrum hat heute zwei lokale COVID-19 Neuinfektionen gemeldet. Es wurden keine neuen Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 registriert. 

Beide lokalen Neuinfektionen befinden sich in Neu-Taipei. Der erste Fall ist eine ältere Frau, die bei einem Krankenhausbesuch positiv auf COVID-19 getestet wurde. Der zweite Fall ist ebenfalls eine Frau, die in Zusammenhang mit dem Delta-Infektionscluster in einem Kindergarten als Kontakt registriert wurde. Sie verbrachte sieben Tage in Isolation und testete mehrmals negativ. Wenige Tage nach Ende ihrer Isolation entwickelte sie Symptome und testete positiv auf COVID-19. 

Außerdem registrierten die Gesundheitsbehörden zehn importierte COVID-19 Fälle bei Reisenden aus den Arabischen Emiraten, Indonesien, Japan, Südafrika und den USA.

Damit wurden in Taiwan seit Beginn der Pandemie im vergangenen Jahr 16,115 Infektionen mit COVID-19 bestätigt. 14,573 Infektionen gelten als lokal übertragen. In Taiwan sind 839 Personen an COVID-19 verstorben. 

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr