Verkehrsminister will neue Reise-Regeln wegen Covid-19 ankündigen

  • 26 January, 2021
Bild: CNA

Taipei – 26. Januar 2021. Das Verkehrsministerium will strengere Vorschriften zur Pandemieprävention für Taiwans Bahn- und Busverkehr ankündigen. Das teilte der Verkehrsminister Lin Chia-lung am Dienstag mit. Die Verkehrsbehörden werden die neuen Vorschriften bei einem Treffen am Mittwoch diskutieren, bevor sie ihre Pläne mit Taiwans Epidemie-Kommandozentrum bestätigen.

Diese Vorschriften könnten Beschränkungen für das Essen und Trinken in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Einschränkungen für nicht reservierte Sitzplätze beinhalten.

Minister Lin appelliert an die Öffentlichkeit, ruhig zu bleiben und dem Urteil der Behörden bezüglich des anhaltenden Ausbruchs in Taoyuan zu vertrauen. Er sagt, dass Taiwan immer noch ein sehr sicherer Ort ist und dass die Menschen trotz der Pandemie ein normales Leben führen können.

Das Verkehrsministerium machte diese Ankündigung vor dem Hintergrund der aktuellen einheimischen COVID-19-Übertragungen im nordtaiwanischen Taoyuan.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr