Umfrage: 66% sind unzufrieden mit der Aufhebung des Verbots von US-Schweinefleisch

  • 26 January, 2021
Bild: CNA

Taipei – 26. Januar 2021. Zwei Drittel der Menschen in Taiwan sind nicht zufrieden mit der Entscheidung der Regierung, das Importverbot für ractopaminhaltiges US-Schweinefleisch aufzuheben. Das geht aus einer Umfrage hervor, die von der Taiwanese Public Opinion Foundation veröffentlicht wurde. Das Verbot wurde am 1. Januar aufgehoben. 

Die Umfrage ergab auch, dass 54% der Befragten angaben, sie würden sich freuen, wenn ein Anti- Ractopamin-Referendum durchgeführt werde. 

Das von der oppositionellen KMT initiierte Referendum hatte am Sonntag bereits 240.000 Unterschriften. Die KMT sagte, sie sei zuversichtlich, dass sie bis Ende des Monats 300.000 Unterschriften sammeln werde. Das ist die Mindestanzahl von Stimmen, die laut Gesetz für die Durchführung eines Referendums notwendig sind. 

Der Leiter der Stiftung, You Ying-long, sagte, die Umfrage zeige, dass die Regierung von Präsidentin Tsai es nicht geschafft habe, die Öffentlichkeit von ihrer US-Schweinefleischpolitik zu überzeugen.

Ractopamin ist ein magerkeitsfördernder Futtermittelzusatzstoff, der laut Kritikern für den menschlichen Verzehr nicht sicher ist. Internationale Standards und die Regierung sagen jedoch, dass es innerhalb bestimmter Grenzen kein Gesundheitsrisiko darstellt.  

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr