Chinesische Militärflugzeuge überfliegen Mittellinie der Taiwanstraße

  • 18 September, 2020
Bewegungen der chinesischen Militärflugzeuge (Bild: Verteidigungsministerium)

Taipei – 18.9.2020 – Chinesische Militärflugzeuge haben heute die Mittellinie der Taiwanstraße überflogen oder sind in die südwestliche Flugüberwachungszone (Air Defense Identification Zone ADIZ) eingedrungen.

Gemäß Taiwans Luftstreitkräften haben mehrere chinesische J-10, J-11 und J-16 Kampfflugzeuge die Mittellinie in der Taiwanstraße überflogen. Außerdem sind Xian H-6 Bomber und J-16 Kampfflugzeuge in die südwestliche Flugüberwachungszone (ADIZ) Taiwans geflogen.

Taiwans Luftstreitkräfte haben mit Flugzeugen und Warnungen die chinesischen Flugzeuge zum Verlassen aufgefordert. Außerdem seien die Aktivitäten durch das Abwehrraketensystem überwacht worden. 

Der Sprecher des Präsidialamts Xavier Chang (張惇涵) sagte heute, die kürzlichen militärischen Provokationen Chinas in der Taiwanstraße und der umliegenden Region seien für das internationale Image Chinas nicht förderlich. Er rief China zu Zurückhaltung auf. Chang fügte hinzu, Taiwans Militär und Landessicherheitsbehörden hätten alles unter Kontrolle und es bestehe kein Anlass zu Besorgnis.

Ein Sprecher von Chinas Verteidigungsministerium hatte heute Morgen Militärübungen nahe der Taiwanstraße für heute angekündigt.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr