Präsidentin Tsai würdigt Lee Teng-huis Beiträge für Taiwans Demokratie

  • 31 July, 2020
Präsidentin Tsai Ing-wen würdigt den früheren Präsidenten Lee Teng-hui (Foto: CNA)

Taipei – 31.7.2020 - Präsidentin Tsai Ing-wen (蔡英文) hat die Beiträge des früheren Präsidenten Lee Teng-hui (李登輝) für Taiwans Demokratie gewürdigt.

Tsai sagte heute in ihrer Ansprache auf einem Forum, die Welt kenne den früheren Präsidenten als "Mr Democracy". In einer turbulenten Ära der Globalisierung habe er Taiwan mit einer friedlichen Revolution aus dem Autoritarismus in Richtung Demokratie geführt. Dabei habe er sichergestellt, dass Taiwans Wirtschaftssystem robust bleibe und blühe. Taiwan sei in der Welt für dieses Demokratie-Wunder bekannt geworden. 

Auch Premierminister Su Tseng-chang (蘇貞昌) hat die großen Beiträge des früheren Präsidenten Lee für Taiwan gewürdigt.

Der frühere Präsident Lee Teng-hui ist gestern im Alter von 97 Jahren verstorben. Er war der erste demokratisch gewählte Präsident Taiwans.

Regierungsbeamte und Politiker verschiedener politischer Parteien haben die Beiträge Lee Teng-huis gewürdigt. Auch Politiker und Vertreter vieler anderer Länder haben ihr Beileid über den Tod Lees ausgesprochen, darunter US-Außenminister Mike Pompeo, Japans Premierminister Shinzo Abe und ausländische Vertretungen in Taiwan.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr