Landesmuseum um Eisenbahngeschichte erweitert

  • 06 July, 2020
Präsidentin Tsai bei der historischen Erweiterung des Landesmuseums

Das Landesmuseum Taiwan enthüllte heute in der Nähe des Hauptbahnhofs eine weitere Einrichtung, eine neurenovierte historische Eisenbahnstätte.

Der neue Eisenbahn-Park ist nach 16-jähriger Renovierungsarbeit in der Nähe des alten Nordstadttores zu finden und gibt Einblick in die Eisenbahngeschichte der Insel Taiwan.

Zur Eröffnung war mit Präsidentin Tsai Ing-wen (蔡英文), Verkehrsminister Lin Chia-lung (林佳龍) und Kulturminister Lee Yung-te (李永得) hohe Prominenz anwesend. Präsidentin Tsai lobte die architektonisch historische Stätte, welche den Beginn der Eisenbahnentwicklung Taiwans vor über 100 Jahren deutlich mache. Kulturminister Lee Yung-te wies auf die Entwicklungsschritte in der Qing-Dynastie, während der japanischen Kolonialzeit und der Regierungszeit der Republik China hin.

Neben einer Miniatur-Modelleisenbahn für Kinder und Erwachsene ist auch ein alter Chu-Kuang-Expresszug ausgestellt, der auch begehbar ist und durch akustischer Einblendungen von Zugrattern Eisenbahngeschichte nacherlebbar macht.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr