John Bolton: USA sollten Taiwan anerkennen

  • 03 July, 2020
John Bolton (Foto: CNA)

Taipei – 3.7.2020 – Der frühere US-Sicherheitsberater John Bolton hat sich für diplomatische Anerkennung Taiwans durch die USA ausgesprochen.

Bolton sagte in einer Online-Diskussion der US-Foreign Press Association, die USA sollten Taiwan volle diplomatische Anerkennung gewähren. Dies wäre Teil des asymmetrischen Drucks auf China.

Bolton sagte außerdem, dass die USA oft aus Rücksicht auf China Kompromisse eingingen, die den Interessen der nicht nützten. Er nannte als ein Beispiel, dass US-Beamte sich in Cafés in der Nähe ihrer Büros mit taiwanischen Vertretern treffen müssten, anstatt in ihrem Bürogebäude, um China nicht zu verärgern.

Es gebe eine Reihe von Schritten für die USA, um Peking zu zeigen, wie unzufrieden man mit der Behandlung der Uiguren und Unterdrückung in Hongkong sei. Auch wenn dies keine konkrete Wirkung habe, wäre es doch ein Signal dafür, dass es vorbei sei mit „business as usual“.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr