Neuer Corona-Fall aus dem Ausland in Taiwan bestätigt

  • 02 July, 2020
Vize-Vorsitzdende des Epidemie-Kommandozentrums Luo Yi-jun (Bild: Youtube)

Taipei, 02.07.2020 - Das Epidemie-Kommandozentrum hat heute eine neue Infektion mit dem Coronavirus in Taiwan bestätigt. Es handelt sich um einen Mann von ca. 50 Jahren, der am 30. Juni aus Mexiko zurückgekehrt war, wo er sich seit Februar geschäftlich aufgehalten hatte.

Damit steigt die Zahl der bestätigten Infektionen in Taiwan auf 448. Bei 357 davon handelt es sich um Ansteckungen im Ausland.

Der Mann zeigte in den Wochen vor seiner Rückkehr Krankheitssymptome, war aber in Mexiko wegen der Milde seiner Symptome nicht auf das Virus getestet worden. Am Flughafen in Taiwan wurde er direkt auf die Isolationsstation gebracht. Das Kommandozentrum meldete, dass der Reisende im Flugzeug eine vollständige Schutzausrüstung trug; Dennoch befinden sich 23 Kontaktpersonen aus dem selben Flug unter besonderer medizinischer Beobachtung.    

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr