Kaohsiungs Bürgermeisterkandidat hofft auf hohe Wahlbeteiltung

  • 02 July, 2020
Chen Chi-mai (r.) wirbt um Wählerstimmen (Bild: CNA)

Taipei, 02.07.2020 - Bei der Nachwahl für das Bürgermeisteramt in der südtaiwanischen Stadt Kaohsiung liegt der DPP-Kandidat Chen Chi-mai (陳其邁) deutlich in Führung. Jüngste Umfragewerte prognostizieren ihm 54,6% der Stimmen, während seine Kontrahentin Li Mei-jhen (李眉蓁, KMT) nur auf 14,4% kommt.

Im Interview sagte Chen heute, dass zu gute Umfragewerte dazu führen könnten, dass weniger seiner Unterstützer ihre Stimmen abgeben würden. Außerdem fürchte er, dass bei den Kaohsiunger Bürgern bei der Nachwahl am 15.08. eine Wahlmüdigkeit eintreten könnte.

Am 06. Juni hatte Kaohsiung qua Bürgerentscheid den damals amtierenden Bürgermeister Han Kuo-yu (韓國瑜, KMT) des Amtes enthoben. Doch der Weg der Amtsenthebung sei erst mit der vollendeten Nachwahl zu Ende, so Chen heute.

Gegenkandidatin Li sagte, sie respektiere die Umfrageergebnisse, werde aber die Zeit nutzen, um den Kaohsiunger Bürgern bis zur Wahl ihre Eignung vor Augen zu führen.    

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr