Einreise von ausländischen Studierenden aus 11 Gebieten erlaubt

  • 25 June, 2020
Nationale Universitäten kündigen Rückkehrverfahren für ausländische Studierende an (Bild: Vereinigung der Nationalen Universitäten)

Taipei, 25.06.2020 -  Epidemie-Kommandozentrum und  Bildungsministerium hatten vor wenigen Tagen angekündigt, dass einige ausländische Studierende aus 11 Gebieten nach Taiwan zurückkehren können. Priorisiert werden Studierende aus Gebieten mit geringem Epidemie-Geschehen und solche, die in Taiwan kurz vor ihrem Abschluss stehen.

Freigegeben wurde die Rückkehr von 2238 Studierenden aus Vietnam, Hongkong, Macau, Australien, Neuseeland, Thailand, Palau, Fiji, Bhutan, Brunei und der Mongolei. Jeder Fall muss einzeln genehmigt werden. Bis gestern Abend hatte das Bildungsministerium die Rückreisegenehmigung von 62 Studierenden aus 14 Universitäten bestätigt.

Für die 14-tägige Quarantäne nach ihrer Rückkehr werden die Studierenden in Quarantäne-Hotels untergebracht. Vertreter von Universitäten sollen an den Flughäfen bereitstehen, um bei der reibungslosen Einreise zu assistieren. 

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr