Statistikbüro prognostiziert Wachstum von 1,67%, Hilfspaket macht 0,9% Unterschied

  • 28 May, 2020
Wachstumsprognose für 2020 bei 1.67% (Bild: CNA)

Taipei, 28.06.2020 - Das Statistikbüro hat heute für das gesamte Jahr 2020 ein Wirtschaftswachstum von 1,67% in Taiwan prognostiziert. Die Eins vor dem Komma sei den Wirtschaftshilfsmaßnahmen der Regierung in Milliardenhöhe zu verdanken.

Der Direktor der Behörde, Chu Tzer-ming (朱澤民), sagte: “Das Sonderbudget sorgt für ein ca. 0.9% höheres Wirtschaftswachstum. Ohne es hätten wir ein Wachstum von 0,77%.”

Chu gab außerdem die Wachstumsrate für das erste Quartal bekannt, die bei 1,59% lag. Vor der Pandemie hatte man mit einem Wachstum von knapp 3% für 2020 gerechnet; Taiwans Wirtschaft sei von der globalen Krise diesmal jedoch nicht so stark getroffen wie von der Finanzkrise 2008. Ein Grund sei, dass taiwanische Unternehmen im Zuge des Handelskriegs zwischen China und den USA ihre Produktion vor der Epidemie bereits teilweise nach Taiwan zurück verlagert hatten.     

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr