Weiterer Corona-Sonderetat verabschiedet

  • 08 May, 2020
Parlamentspräsident Yu Shyi-kun gibt die Verabschiedung des Sonderetats bekannt (Foto: CNA)

Taipei – 8.5.2020 – Das Parlament hat heute in dritter Lesung einen Corona-Sonderetat über 150 Milliarden Taiwan-Dollar (4,63 Milliarden Euro) verabschiedet.

Der neue Sonderetat wird durch Anleihen finanziert. Damit wurden die Corona-Sonderetats von bisher 60 Milliarden Taiwan-Dollar (1,8 Milliarden Euro) auf 210 Milliarden Taiwan Dollar (6,5 Milliarden Euro) aufgestockt.

16,5 Milliarden Taiwan-Dollar  (510 Millionen Euro) des heute verabschiedeten Pakets sind für Epidemieprävention vorgesehen, 133,5 Milliarden Taiwan Dollar (4,1 Milliarden Euro) für Unterstützung und Stimulierung der Wirtschaft. Dazu gehören Zuschüsse für Löhne, Gehälter und Betriebskosten, Kreditbürgschaften, Unterstützung von Haushalten mit niedrigem Einkommen und Programme zur Ankurbelung des Konsums.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr