23. Tag in Folge ohne lokale Corona-Neuinfektion

  • 05 May, 2020
Gesundheitsminister Chen Shih-chung bei der CECC-Pressekonferenz

Ohne eine weitere neue Meldung eines COVID-19-Falles verlief die Pressekonferenz der Epidemie-Kommandozentrale (CECC) am heutigen Dienstag.

Damit verbleibt die Gesamtzahl bestätigter Infektionen bei 438. Dies war der zweite Tag in Folge ohne Neuinfektion; zudem wurde seit dem 12. April keinerlei weitere sich lokal ereignende Übertragungen des neuen Corona-Virus gemeldet.

Von den insgesamt 438 Fällen konnten 334 bereits als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden, teilte Gesundheitsminister Chen Shih-chung (陳時中), gleichzeitig Leiter des CECC auf der Pressekonferenz mit.

Bei der Mehrzahl der gemeldeten Infektionen, 347, handelte es sich um aus dem Ausland importierte Fälle. Lediglich 55 Infektionen hatten einen lokalen Ursprung. Weitere 36 Fälle ereigneten sich auf einem Marineschiff, welches von einer Auslandsreise zurückkehrte. Sechs der bestätigten Fälle verstarben.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr