Tsai: Beziehungen zu den USA werden weiter gestärkt

  • 14 January, 2020
Präsidentin Tsai beim Empfang des ehemaligen US-Generalkonsuls von Hongkong Kurt Tong

Taiwans Regierung werde weiter die Beziehungen mit den USA verstärken, gab Präsidentin Tsai Ing-wen (蔡英文) beim Empfang einer Delegation aus den USA am Dienstag bekannt.

Angeführt wurde die Delegation von Kurt Tong, Chefberater am Zentrum für Strategische und Internationale Studien (CSIS) in Washington D.C. und ehemaliger US-Generalkonsul für Hongkong und Macao.

Präsidentin Tsai bezeichnete ihm gegenüber den Wahlausgang als Ausdruck der Entschlossenheit der Bevölkerung Taiwans zur Verteidigung ihrer Souveränität und Demokratie. Taiwan sei in den vergangenen drei Jahren stetigem Druck Chinas ausgesetzt gewesen, habe dabei aber weder nachgegeben noch sei es provokativ aufgetreten, um den Frieden in der Taiwanstraße zu bewahren.

Für die Zukunft werde man weiter aktiv die Zusammenarbeit mit gleichgesinnten Ländern suchen, um gemeinsam die Werte von Demokratie und Freiheit zu bewahren als auch den regionalen Frieden und eine stabile Entwicklung zu fördern.

Sie bedankte sich für die langjährige Unterstützung der USA und lobte die im letzten Jahr erzielten Fortschritte bei der regionalen Dialoggestaltung und dem Aufbau von Ausbildungsstrukturen durch die USA und Taiwan. Man werde weiter die Partnerschaft mit den USA verstärken und die Zusammenarbeit ausbauen.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr