Die Wahllokale sind geöffnet

  • 11 January, 2020
Die Wahllokale sind geöffnet (Foto: CNA)

Taipei – 11.1.2020 – Heute um acht Uhr morgens haben in Taiwan die Wahllokale geöffnet. Heute findet die Präsidentenwahl und die Parlamentswahl statt. An manchen Wahllokalen herrschte bereits morgens großer Andrang.

An manchen Wahllokalen herrschte bereits morgens großer Andrang (Foto: CNA)

An manchen Wahllokalen herrschte bereits morgens großer Andrang (Foto: CNA)

Mehr als 19,3 Millionen Wahlberechtigte können von acht Uhr morgens bis nachmittags 16:00 Uhr in 17.226 Wahllokalen ihre Stimme abgeben. Die Wahllokale schließen um 16:00 Uhr. Alle, die vor 16:00 Uhr im Wahllokal eingetroffen sind, können noch ihre Stimme abgeben. Die Zentrale Wahlkommission erwartet, dass bis 22 Uhr abends die Ergebnisse vorliegen.

Bei der Präsidentenwahl kandidieren drei Kandidaten mit ihren jeweiligen Vizepräsidentschaftskandidaten. Bei der Parlamentswahl stehen insgesamt 113 Sitze zur Wahl. 73 werden direkt in den jeweiligen Wahlkreisen gewählt. 6 Sitze werden von Ureinwohnern gewählt. 34 werden je nach Anteil der Zweitstimme auf die Listenkandidaten der jeweiligen Parteien verteilt.

Auch die drei Präsidentschaftskandidaten haben heute morgens gewählt.

Die amtierende Präsidentin Tsai Ing-wen (蔡英文), die sich zur Wiederwahl stellt, traf um 9 Uhr morgens an ihrem Wahllokal in einer Grundschule in Yonghe in New Taipei ein. Sie stand wie alle anderen Wählerinnen und Wähler in der Warteschlange, bis sie ihre Stimme abgeben konnte. Sie sagte, sie hoffe, dass alle Wähler und Wählerinnen von ihrem Stimmrecht Gebrauch machen, um Taiwans stabile Demokratie zu untermauern. Die DPP-Kandidatin sagte außerdem, sie hoffe auf einen reibungslosen Ablauf der Wahlen.

Präsidentin Tsai Ing-wen gibt ihre Stimme ab (Foto: CNA)

Präsidentin Tsai Ing-wen gibt ihre Stimme ab (Foto: CNA)

Der Kandidat der Oppositionspartei KMT, Han Kuo-yu (韓國瑜), hat heute morgens in seinem Wahllokal in einem Tempel in Kaohsiung seine Stimme abgegeben. Han ist Bürgermeister von Kaohsiung.

KMT-Präsidentschaftskandidat Han Kuo-yu bei der Stimmabgabe (Foto: CNA)

KMT-Präsidentschaftskandidat Han Kuo-yu bei der Stimmabgabe (Foto: CNA)

Der Kandidat der kleineren Oppositionspartei PFP, James Soong (宋楚瑜), gab seine Stimme in seinem Wahllokal in Tamsui ab. Er brachte seine Freude über den friedlichen Ablauf des Wahlverlaufs zum Ausdruck. Dies zeige, dass Taiwan ein Vorbild der Demokratie sei.

PFP-Präsidentschaftskandidat James Soong bei der Stimmabgabe (Foto: CNA)

PFP-Präsidentschaftskandidat James Soong bei der Stimmabgabe (Foto: CNA)

DPP-Vizepräsidentschaftskandidat William Lai (賴清德) hat seine Stimme in Tainan in Südtaiwan agegeben. Er rief alle Wahlberechtigten dazu auf, das gute Wetter zu nutzen, um wählen zu gehen und gemeinsam über die Zukunft Taiwans zu entscheiden.

DPP-Vizepräsidentschaftskandidat William Lai nimmt seine Wahlunterlagen entgegen (Foto: CNA)

DPP-Vizepräsidentschaftskandidat William Lai nimmt seine Stimmzettel entgegen (Foto: CNA)

Premierminister Su Tseng-chang mit seiner Ehefrau in seinem Wahllokal (Foto: CNA)

Premierminister Su Tseng-chang (蘇貞昌) mit seiner Ehefrau in seinem Wahllokal (Foto: CNA)

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr