Präsidentin Tsai Ing-wen ruft Unterstützer zur Stimmabgabe auf

  • 10 January, 2020
Präsidentin Tsai Ing-wen bei der heutigen Kundgebung in Kaohsiung (Foto: CNA)

Taipei – 10.1.2020 – Präsidentin Tsai Ing-wen (蔡英文) hat heute auf den Straßen von New Taipei City um Wählerstimmen geworben. Sie hat außerdem eine Pressekonferenz abgehalten. Zu Bedenken von Unterstützern, unter anderem aufgrund der großen Teilnehmerzahl an der Kundgebung des KMT-Kandidaten Han Kuo-yu (韓國瑜) gestern in Taipei, rief sie ihre Unterstützer dazu auf, nicht daran zu zweifeln, dass ihr Weg und ihre Wahl der richtige sei. Man dürfe jedoch den Wahlgegner nicht unterschätzen.

Sie rief ihre Unterstützer außerdem dazu auf, den Anhängern des gegnerischen Lagers nicht feindselig gegenüberzustehen. Das Wahlergebnis werde von allen gemeinsam erzielt. Tsai rief alle Unterstützer zur Stimmabgabe auf: „Ich weiß, dass in der letzten Phase die Unterstützer etwas besorgt und nervös sind, aber das macht nichts. Denn wenn wir besorgt sind, sollen wir uns um noch mehr Stimmen bemühen. Wenn wir nervös sind, macht das auch nichts. Heute am Abend vor dem Wahltag werden alle zusammenkommen, wir werden bestimmt gewinnen und noch weitere vier Jahre haben, in denen wir für das Land arbeiten können“, so Tsai.

Am Abend veranstaltete die DPP Kundgebungen in Taichung, Kaohsiung und Taipei.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr