Armee kündigt Trauerfeier für Tote des Helikopterabsturzes an

  • 09 January, 2020
Todesopfer des Hubschrauberabsturzes (Bild: CNA)

Taipei, 09.01.2020 - Die Armee hat für den 14. Januar eine öffentliche Trauerfeier für die acht Todesopfer des Helikopterabsturzes angekündigt.   

Der Hubschrauber des Typs UH-60M Black Hawk war am 02. Januar mit einer 13-köpfigen Besatzung über der Bergregion Wulai in Neu Taipei abgestürzt. Die Absturzursache wird noch untersucht. Unter den acht Toten ist auch der Generalstabschef der Armee, Shen Yi-ming (沈一鳴).

Im Gedenken an die verunglückten Kameraden wird das Militär ein feierliches Begräbnis in der Kommandozentrale der Songshan Militärbasis in Taipei abhalten. Eine Formation aus vier Mirage 2000 Jagdfliegern und drei Black Hawks im Tiefflug wird die Trauerfeier zu Ehren der Opfer begleiten.   

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr