NCC: Völliger Wandel des zukünftigen Lebens durch 5G

  • 10 September, 2019
5G-Forum zur grenzübergreifenden digitalen Transformation in Taipei

Die neue Generation der mobilen Kommunikation 5G wird das Leben eines jeden verändern, teilte die Landeskommunikationskommission (NCC) heute mit.

Die Aussagen machte sie auf einem heute in Taipei tagenden Forum zu neuen Trends im Bereich grenzübergreifender digitaler Transformation, zu der führende Vertreter und Experten aus Regierung und Industrie aus Südkorea und Singapur zusammenkamen. Diskutiert wurden beschleunigte Innovation und mögliche Anwendungen von 5G in den verschiedenen Sektoren des öffentlichen Lebens .

NCC-Vorsitzender Chen Yao-hsiang bezeichnete dieses Jahr als wichtiges für die Entwicklung von 5G in Taiwan, mit dessen Veröffentlichung Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres gerechnet wird. An einer Ausarbeitung des Geschäftsmodelles von 5G wird weiter gearbeitet. Bis Ende Juli nächsten Jahres wird mit einer Einführung der rechtlichen Telekommunikationsbestimmungen für die Geschäftsausübung gerechnet.

Man hoffe dabei auf die Erschaffung eines freien und fairen Umfeldes, in dem Kommunikationsbetreiber und ICT-Betreiber zusammen arbeiten können.

5G könnte zusammen mit künstlicher Intelligenz (AI) dabei helfen, den aus dem demographischen Wandel resultierenden Arbeitskräftemangel auszugleichen. Denkbar sei der Einsatz von Robotern im Haus, der sozialen Fürsorge, im medizinischen Bereich und dem öffentlichen Bereich.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr