Präsidentin Tsai nimmt an Einweihungszeremonie für modernisierte Kaserne teil

  • 10 September, 2019
Präsidentin Tsai bei der Einweihung der modernisierten Kaserne

Präsidentin Tsai Ing-wen wohnte am heutigen Dienstag der Einweihungszeremonie einer neuen Kaserne der Armee der Republik China (Taiwan) bei. Ihr zur Seite standen Verteidigungsminister Yen Teh-fa und der Generalsekretär des Landessicherheitsrates David Lee bei der Zeremonie zur Einweihung der Gebäude für die 542. Panzerbrigade im Landkreis Hsinchu.

Präsidentin Tsai wies in ihrer Ansprache auf die Wichtigkeit der Bereitstellung einer guten Unterbringung und guter Lebensbedingungen hin. Etliche der gegenwärtigen Kasernen kämen in die Tage. Sie habe daher das Verteidigungsministerium um eine beschleunigte Renovierung der Anlagen gebeten, um den Gesamteindruck von Kasernen für jedermann zu verbessern. Verbesserte und vergrößerte Sanitäranlagen und Schlafsäale gehörten ebenfalls dazu.

Tsai wies bei diesem ersten, weitere 48 Anliegen umfassenden Standarddesign-Projekt für Kasernen zu intensiver Planung und umfassender Kommunikation mit allen Design- und Baueinheiten auf, um beste Kontrolle über die Weiterführung zu haben.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr