“Taiwan, China”- Grafik der UN erneut gelöscht

  • 12 August, 2019
Diese Grafik tauchte zweimal auf Sozialen Medien von UN-Organisationen auf (Bild von UN-Women Facebook-Seite)

Taipei, 12.08.2019 - Das Außenministerium äußerte heute Enttäuschung über das erneute Erscheinen und anschließende Löschen einer Grafik durch die Vereinten Nationen. Die Grafik, auf der alle Länder weltweit aufgeführt sind, die die gleichgeschlechtliche Ehe legalisiert haben, zeigt Taiwans Flagge mit der Unterschrift “Taiwan, Provinz Chinas”.

Die Grafik war erstmals am 04. August auf der Facebook- und Twitterseite der UN-Organisation UN-Women aufgetaucht. Nach Protesten seitens Taiwan wurde die Grafik am Samstag (10.08.) von der Seite gelöscht. Am Sonntag (11.08.) erschien sie auf der Twitterseite der UN; Wenige Stunden später wurde sie entfernt.

Sprecherin des Außenministeriums Joanne Ou sagte heute, das Außenministerium begrüße zwar, dass die UN auf die Proteste aus der taiwanischen Bevölkerung und der internationalen Gemeinschaft gehört und die Grafik entfernt habe; Man sei aber enttäuscht über die kommentarlose Löschung.

Ou rief die UN auf, anzuerkennen, dass Taiwan und China keine Einheit darstellen, und einen Weg zu finden, um Taiwans Stimme angemessen in die Strukturen der UN einzubringen.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr