Einreise von acht Offiziellen aus China zur Vorbereitung des Städteforums

  • 05 December, 2018
  • F.P.
MAC-Vizevorsitzender und Sprecher Chiu Chui-cheng

Taipei  – 5. Dezember  2018 –  Das Twin-City-Forum zwischen Shanghai und Taipei wird am 20. Dezember in Taipei stattfinden. Taiwans Festlandkommission (MAC) bestätigte die Einreiseerlaubnis für acht Offizielle vom Festland, darunter Li Wenhui, Vizedirektor des Shanghai-Büros für Taiwanangelegenheiten und Vizedirektor Li Ludong für vorbereitende Gespräche vom 9. bis 11. Dezember in Taiwan.

Da die Stadt Taipei Ausrichter der Veranstaltung sei, respektierte MAC-Sprecher Chiu Chui-cheng deren Einreise, ungeachtet der Tatsache, dass deren früheren Aktivitäten nicht mit den eigentlichen Absichten im Einklang standen.

Es werde zu keinem Treffen von MAC-Vertretern mit dem Shanghaier Büro für Taiwanangelegenheiten kommen. Die Festlandkommission werde auch keine Vertreter zu dem Städteforum entsenden, teilte MAC-Sprecher Chiu mit.

Die Taipeier Stadtregierung gab an, sich weiter um eine Teilnahme von Shanghais Bürgermeister Ying Yong zu bemühen, dessen Antwort noch offen sei. Zusage erhalten habe man bereits vom Vizbürgermeister, man werde das Reziprozitätsprinzip anwenden.

Die Staatliche Chengchi Universität wird zeitgleich ein akademisches Seminar zu „Cross-Strait-Friedensstudien“ halten, an dem auch Gelehrte aus China teilnehmen.

Möglicherweise kommt es dabei zu einem Treffen mit MAC-Vertretern.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr