Taiwans Repräsentant in Deutschland warnt vor Chinas härterer Gangart

  • 01 November, 2018
  • Admin
Taiwans Repräsentant in Deutschland warnt vor Chinas härterer Gangart
Foto: Dr. Shieh Jhy-wey

Taipei  – 1. November 2018 – Taiwans Repräsentant in Deutschland hat lokale Politiker und Geschäftsleute auf Chinas härteres Auftreten hingewisen. Gemäß Dr. Shieh Jhy-wey übt China verstärkt Druck auf Regierungen und multinationale Unternehmen aus. Angesichts der fehlenden diplomatischen Beziehungen müsse beobachtet werden, ob sich dies auch auf deutsche Investitionen in Taiwan niederschlage, so Taiwans Repräsentant in Deutschland.

Shieh kam einer Einladung des deutschen Bundestagsabgeordneten Josef Rief nach, der ihn nach Biberach in Baden-Württemberg einlud, wo er mit lokalen Politikern und Unternehmensvertretern sprach.

Dabei stellte er Taiwans erfolgreiche Demokratisierung, Taiwans Einsatz von fortschrittlicher Technologie, dessen Energiewende und intelligenter Produktion vor. Shieh wies dabei auf das gute Umfeld zur Geschäftsgründung in Taiwan hin, dessen Geschäftsumfeld in internationalen Rankings besser als das vieler OECD-Länder sei.

Ein Besuch einer Schule mit Gruppengespräch stand ebenfalls auf dem Programm. Einige Schüler zeigten daraufhin Interesse, im Studium mit Taiwan zu beschäftigen.

Bericht Schwäbische Zeitung

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr